Thermoholzkanteln

Holzarten:
Thermofichte, Thermobuche

Produktebeschrieb:
Thermolz das dauerhafte Fensterkantel
als alternative zum Tropenholz.
Durch die thermische Behandlung der Hölzer erhöhen wir die Festigkeitsklasse erheblich:

Thermofichte = Dauerhaftigkeitsklasse 2-3 (vergl. Eiche/Lärche)
Thermobuche = Dauerhftigkeitsklasse 1-2 (vergl. Teak/Eiche)

Verwendungszweck:
DKD für Holz- und Holz-Metallfenster

Standardstärken:
72 mm / 83 mm / 94 mm

Standardbreiten:
76 mm / 86 mm / 115 mm/ 145 mm

Thermofichte Aufbau DKD

Thermobuche Aufbau DKD

 

Edelholzkanteln

Holzarten:
Nussbaum/Fichte, Teak/Fichte, Kirschbaum/Fichte, Erle/Fichte, Ahorn/Fichte, Birke/Fichte

Produktebeschrieb:
Edelholzkanteln für den stillvollen Innenausbau.
Edelholz im sichtbereich, Fichte keilgezinkt im konstruktiven Bereich

Verwendungszweck:
für Holz-Metallfenster im exklusiven Innenausbau

Standardstärken:
63 mm / 72 mm / 83 mm

Standardbreiten:
76 mm / 86 mm / 115 mm/ 145 mm

Die verschiedenen Kanteln werden individuell nach Kundenwunsch gefertigt, dazu ist es notwendig, dass wir die Fensterprofilzeichnungen und
die Stückliste des Auftrags haben.

Edelholz Nussbaum amerikanisch

Duo-Holzkanteln

Holzarten:
Lärchen/Fichte/Fichte,
Thermofichte/Fichte/Fichte
Produktebeschrieb:
Duo-Holz Fensterkanteln besonders geeignet zur Herstellung von witterungsbeständigen Fenstern, äussere Decklage in Lärche oder Thermoholz, innere Decklagen aus Fichte natur oder keilverzinkt.

Verwendungszweck:
für witterungsbeständige Holzfenster

Standardstärken:
72 mm / 83 mm

Standardbreiten:
86 mm / 115 mm/ 145 mm

Sonderquerschnitte produzieren wir gerne individuell

duo Lärche-Fichte



Produktübersicht

» Fensterkanteln Standard
» Just in Time / kommissioniert
» Spezial Leimholzkanteln
» Energiesparkanteln/Minergie
» Edelhölzer/Spezialhölzer
» Terrassenböden
» Deco Combi – Edelhölzer für gehobenen Anspruch
» Deco Combi – virtueller Konfigurator für Kunden


Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Sie verwenden einen veralteten Internet Explorer.

Alte Browser sind ein Sicherheitsrisiko für den Benutzer und können Websites nicht immer korrekt darstellen.

«Was ist ein Browser?» mit Links zu alternativen Browsern und Aktualisierungsmöglichkeiten